Freebooks

Roswitha Kuschelschwein ist ein Kuscheltier, das auch super als Kuschelkissen für Unterwegs zu gebrauchen ist. 
Genäht wird aus dehnbaren Materialien. 
Ich freue mich, wenn ihr mir Bilder eurer fertigen Schweine schickt, oder im Kommentarfeld zu euren Seiten verlinkt. 
Wenn euch irgendwas auffällt, Fehler oder so, schreibt mir gerne. 








Wickelix 

Der Wickelix ist eine Wickelunterlage die super in jede Tasche oder jeden Rucksack passt. Besonders wenn ihr nicht immer mit einer Wickeltasche rumlaufen wollt, habt ihr trotzdem alles Wichtige dabei aber auch sonst ist er super praktisch. Den Wickelix kann man auch super verschenken. 

Über Bilder eurer fertigen Werke würde ich mich total freuen. 

 



 

Kommentare:

  1. Hallo! Erst mal vielen Dank für das coole Freebook! Bin gerade dabei, es zu nähen (Bauchzwerg kommt nächste Woche). Jetzt hab ich aber irgendwie einen Knoten bzw fehlt mir ein Schritt. Wo ist denn die Öffnung bei der Feuchttuchtasche? Also ich hab jetzt die Tasche fertig, eine Seite ist offen. Diese wird doch aber an die Auflage genäht..wo steck ich denn dann die Feuchttücher rein?? Bei den anderen Taschen ist es klar, da hab ich ja die Öffnung woanders...

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dann alles Gute für euren Nachwuchs! Also für die Feuchtuchtasche brauchst du quasi 4 Zuschnitte der Taschenstücke. Zwei davon legst du rechts auf rechts und nähst den Kreis. Mitte rausschneiden, wenden. Zwischen die anderen beiden Teile legen (rechts innen). 3 Seiten (zwei kurze und eine lange) schließen. Wenden und dann kannst du die Tasche mit der offenen Seite an den Wickelix nähen. Ich hoffe das konnte helfen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! Ich hänge an der gleichen Stelle...und verstehe es trotz deiner Beschreibung immernoch nicht. Das Teil mit dem Loch für die Feuchttuchöffnung ist doch genauso groß, wie die Rückseite der Tasche. So sieht es auch auf deinen Fotos aus. Also bleibt ja kein Rand, um die Tasche an die Wickelunterlage zu nähen, oder? Vielleicht kannst du mir da nochmal helfen. Ich möchte das unbedingt nähen für meinen Bauchzwerg. Tolle Idee übrigens und voll schön geworden mit dem Stoff! Lg

      Löschen
    2. Hey, genau, die Teile sind gleichgroß, du "befüllst" das Fach am Ende durch das Loch. Die Teile werden Wie beschrieben Sandwichartig aufeinander gelegt, dann die Seiten kurz-lang-kurz schließen, dann wenden. nun ist eine Seite noch offen, diese nähst du mit allen 4 Lagen in die Seite der Liegefläche ein. Ich hoffe das konnte helfen. Bald (ca. 2-4 Wochen)werde ich wieder einen nähen, vielleicht mache ich dann mal ein Video davon oder mehr Fotos. LG Rieke

      Löschen
    3. Alles klar! Vielen Dank!!! Ich hab gerade am Papierschnittmuster probiert, ob sich das ausgeht, die Packung hineinzustecken über das Loch. Das Papier neigt zum Reißen, aber ich hab trotzdem gedacht, dass es so gedacht sein muss. Deine Antwort bestätigt das jetzt noch. Na dann freue ich mich jetzt schon aufs Nähen! Glg Fanny

      Löschen
  3. Wird die offene Seite dann noch versäumt oder so? Ich glaub, ich muss das mal zusammenlegen mit der Unterlage, vielleicht fällt dann der Groschen :-) Vielen Dank schonmal! :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, auch von mir vielen Dank für das Freebook!
    Es war mein erstes "größeres" Projekt und ich bin super klar gekommen :)
    Ich habe für die Innenseite des Wickelix einen Softshellstoff genommen, fals denn was daneben geht, es nicht direkt in den Stoff einzieht und man es abwischen kann. ;)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, freut mich, dass es gefällt und geklappt hat! Softshell ist ja auch eine super Idee! Vielleicht magst du mir ja ein bild Mailen? heckiseckoutlook.com LG Rieke

      Löschen
  5. Hallo. Ich will mich auch mal an der tollen Wickeltasche probieren. Sag mal, ist es sinnvoller Baumwolle oder Jersey zu nehmen?...ich habe die Befürchtung das der Jersey auslabbert ;-)

    LG Stephi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stephi,
      der Schnitt ist für Baumwolle konzipert. Jersey fände ich auf jeden fall zu labberig! evt sweat aber eigentlich brauchst du nichts dehnbares. Feincord oder jeans ginge z.B. auch, eine hat auch die Innenauflagefläche aus softshell gemacht. Das meiste steht aber auch in der Anleitung. Viel Spaß! Ich würde mich über ein Bild freuen, wenn er fertig ist! ;)

      Löschen
  6. Hallihallo,

    zunächst herzlichen Dank für die Wickelix-Anleitung, welche ich vor ein paar Wochen -erfolgreich- getestet habe. Die Beschenkten haben sich sehr darüber gefreut. Natürlich möchte ich Dir die Bilder von "meinem" Wickelix (ok jetzt der Wickelix von Maximilian´s Eltern) nicht vorenthalten: http://farbmaeusle.blogspot.de/2017/02/herzlich-willkommen-kleiner-maximilian.html

    Liebe Grüße & einen schönen Abend,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi, Oh das hast du aber tolle Sachen gezaubert! Das ist ja ein super Geschenkeset! Und der Tierstoff ist echt klasse! Danke für den Link! Rieke

      Löschen
  7. Hallo!
    Ich möchte auch gerne diese Wickelunterlage für eine Freundin nähen. Ich frage mich gerade, ob es schon notwendig ist zwei Verschlusslaschen zu machen, oder ob nur eine auch genügt?
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      Ich denke im Prinip würde auch eins reichen, kann sein, dass es dann nicht ganz so stabil hält. Ich plane das nächste Mal statt der zwei Schnallen ein Gummi anzubringen. Also quasi eine Schlaufe, die man dann nur drüberziehen muss. Vielleicht ist das was für dich. Da spart man sich auch das ganze Klettannähen ;)

      Löschen